0049 7520 91002         

TI-Störung größtenteils behoben

Nachdem viele Ärzte wochenlang keine Mög­lichkeit hatten, den Abgleich der Versichertenstammdaten (VSDM) durhzuführen, scheint die Störung nun größtenteils behoben. Laut Gematik sind mehr als zwei Drittel der aktuell angeschlossenen Konnektoren wieder mit der Telematikinfrastruktur verbunden. Als Ursache wird ein Konfigurationsfehler in der zentralen TI angegeben. Die Gematik empfiehlt betroffenen Praxen die nötigen Konnektor-Updates zur Behebung des Problems schnellstmöglich durchzuführen.

Kritik an der Gematik

Kritik am Umgang der Gematik mit der Störung kommt unter anderem vom deutschen Hausärzteverband und der KVB. Die Gematik habe die Störung unterschätzt und benötige bessere Notfallkonzepte. Die Gematik kündigte an, die Stabilität der Telematikinfrastruktur weiter zu verbessern.

Quelle: Ärzteblatt

Sie benötigen Hilfe beim Anschluss oder Wartung der TI?  Wenden Sie sich an uns!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen